News

Ein Blick „Um’s Eck“, lohnt sich


Ein Blick „Um’s Eck“, lohnt sich

Kauftreff in Tiefenbach hat umgebaut – alles für den täglichen Bedarf

Bestens versorgt, direkt vor Ort: im Kauftreff „Um’s Eck“ in Tiefenbach ist das mehr als ein Geschäftsgedanke. Der Dorfladen, den seit über fünf Jahren Dana Neuhäusler führt, ist vielmehr ein lebendiger Treffpunkt und Ortsmittelpunkt für Jung und Alt. Nach drei Wochen Umbau präsentiert sich das Geschäft nun frischer, moderner und noch gemütlicher. „Der Umbau hat sich auf jeden Fall gelohnt“, freut sich Dana Neuhäusler. Ab sofort finden Kunden die Bedienungstheken im vorderen Ladenbereich. Eine modern und großzügig gestaltete Theke hält allerlei frische Wurst- und Backwaren bereit. Nahtlos schließt sich zudem der Kassenbereich an, der genügend Platz zum Bezahlen und Verstauen der Waren bietet. Mit Hilfe ihres finanziellen Partners konnte zudem ein neues, energiesparendes Lichtsystem installiert werden. Jetzt schon beliebt ist die neu gestaltete Sitzgruppe direkt am großen Fenster. So wird der Kauftreff „Um’s Eck“ nicht nur zur praktischen Einkaufsgelegenheit, sondern auch zu einem

Ort der Begegnung. Mit viel Herzblut stemmt Dana Neuhäusler die Herausforderung Dorfladen. „Ob beim Umbau oder in der täglichen Arbeit im Laden – ohne meine Familie und mein Team könnten wir das alles nicht leisten.

Für diese Hilfe bin ich sehr dankbar“, betont sie. Sie hofft weiterhin auf die Bevölkerung, die den allseits lieb gewonnenen Dorfladen mit ihrem täglichen Einkauf unterstützen. Die gelernte Einzelhandelskauffrau bietet als Nahversorger vorrangig „Gutes aus der Region“. Ob eine Wurstsemmel auf die Hand, eine heiße Schokolade zum Mitnehmen oder ein Stück Kuchen für den Nachmittagskaffee zuhause – im „Um’s Eck“ wird jeder bestens versorgt. „Wir haben ein- gelegte Spezialitäten der Familie Hoffmann aus Ritzisried, Eier von Dietmar Laib aus Altenstadt, Pralinen von La Pralina aus Oberroth, Fleisch- und Wurstwaren von der Metzgerei Weithmann aus Schießen, Backwaren von der Bäckerei Reißler aus Weißenhorn, Teig- waren von Hiebl’s Nudelei aus Illerberg, Käse von der Käserei Herzog aus Schießen, Kaffee von der Rösterei Jehle aus Wangen im Allgäu und den Rest von der Firma Utz in Ochsenhausen.“

 

Bericht Regio TV

 

1

 

 

3

 

„Wir sind gerade auf dem Weg nach Österreich und gönnen uns hier noch ein Frühstück“, erzählen Regina und Josef (Zweite und Dritter von links im Bild) aus Emershofen, die es sich in der neuen Sitzecke im Kauftreff „Um’s Eck“ gemütlich gemacht haben. Auch Sonja aus Tiefenbach (ganz rechts) ist mit ihren beiden Kindern Leonie und Jonas auf eine morgendliche Stärkung in den beliebten Dorfladen gekommen, der sich seit kurzem frisch renoviert zeigt. „Der Laden sieht jetzt richtig toll und modern aus“, sind alle fünf überzeugt. Ob bei Kaffee, Butterbrezel oder Zwetschgenkuchen – hier trifft man sich, hier kommt man ins Gespräch und hierlässt man es sich gut gehen.

 

Quelle: Illerstisser Zeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok