Am Samstag, 08. Dezember 2018 feierte der Dorfladen Ettenbeuren sein 20-jähriges Bestehen. Das Bürgerprojekt, welches vor 20 Jahren gestartet wurde, hat sich bewährt. Der Dorfladen legt sehr viel Wert auf Regionalität.

Vor dem Dorfladen wurde das Jubiläum ab 16.00 Uhr gefeiert. Es kamen viele Gäste trotz des kalten und vor allem windigen Wetters. Für das leibliche Wohl war mit Schmankerl, Glühwein und Kinderpunsch bestens gesorgt. Das Highlight an diesem Tag war der Besuch vom Nikolaus und Knecht Ruprecht, die mit der Kutsche vor dem Dorfladen Rast gemacht haben und Geschenke an die Kinder verteilten. Ein weiterer Höhepunkt war die Musikeinlage der örtlichen Musikschule. Um 18.00 Uhr wurden die Tombola Lose, die bei einem Einkaufswert ab 20.- € im Voraus an die Kunden verteilt wurden, gezogen.

Wir wünschen dem Dorfladen Ettenbeuren weiterhin viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

 

Jubiläum 20 J. Dorfladen Ettenbeuren 5

Der Nikolaus beschenkte alle Kinder.

 

Jubiläum 20 J. Dorfladen Ettenbeuren 7

Der Dorfladen hat viele tolle Dekorations-artikel im Sortiment.

 

Der Hailfinger Dorfladen feierte am Samstag 27. Oktober sein 5-jähriges Bestehen.

Das Jubiläum wurde rund um den Dorfladen gefeiert mit tollem Essen, Unterhaltungsprogramm, Kinderprogramm und einem Gewinnspiel. Das Highlight des Tages war das Gewinnspiel. Es wurden drei Fragen über den Dorfladen gestellt, mit jeweils 3 verschiedenen Antworten. Somit musste man nur bestens über den Dorfladen informiert sein und schon konnte man mit etwas Glück tolle Preise gewinnen.

Seit zwei Jahren ist der Dorfladen zentral im Ortskern von Hailfingen integriert. Er ist in der alten Volksbankfiliale untergebracht.

Mittlerweile ist der Dorfladen ein richtiges Erfolgsmodell geworden und bleibt seinem Motto „Einkaufen, wo man zu Hause ist“ treu. Das Sortiment umfasst ca. 4000 Artikel, davon sind über 100 von lokalen und regionalen Lieferanten. Das Team des Dorfladens versucht allen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und vor allem schnell zu reagieren. So werden ständig neue Artikel ergänzt bzw. Artikel, die nicht gekauft werden, werden aus dem Sortiment genommen.Wir wünschen dem Dorfladen weiterhin viel Erfolg und tolle Umsätze. Ebenso freuen wir uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

5 Jahre Dorfladen Hailfingen (7).jpg

Viele Gäste kamen zur Jubiläumsfeier.

5 Jahre Dorfladen Hailfingen (4).jpg

Verkaufsberaterin Kerstin Illner (Mitte) überreichte der Vorsitzenden Sabine Kircher (links) und Barbara Haberstroh (rechts) eine Orchidee zum Jubiläum.

5 Jahre Dorfladen Hailfingen (1).jpg

Im Hintergrund spielte die Jugendkapelle schöne Unterhaltungsstücke. Die Besucher konnten das Jubiläum in vollen Zügen genießen.

Im November 2013 übernahmen Gertrud Luibrand und Charlotte Lamp den Dorfladen in Uttenweiler in eigener Regie. Hierbei wurden sie nicht nur von der Utz-Vertriebsmannschaft tatkräftig unterstützt, sondern auch von ihren Männern.

 In dem fast 400qm großen Laden gibt es ein breites Sortiment an Lebensmitteln, Obst und Gemüse und regionalen und Bio-Produkten. Wurstwaren liefert die Aulendorfer Metzgerei Huber, Backwaren werden von der Bäckerei Keck aus Schemmerhofen bezogen.

Sogar kleine Geschenke und Spielwaren gehören zum Angebot der Betreiber.

Im integrierten Getränkemarkt findet man Wasser, Säfte und regionale Biere – hier ist für jeden was dabei!

Zum Service gehören außerdem die Annahme von Textilreinigung sowie die Postagentur und der Paketservice, der von den Bürgerinnen und Bürgern aus Uttenweiler und Umgebung reichlich beansprucht wird.

 Und zum Verschnaufen nach dem Einkauf darf natürlich eine charmante Café-Ecke nicht fehlen.

 Mit Sekt, Glühwein, Suppe und kleinen Häppchen wurde das 5-jährige Bestehen am Freitag, den 16.11.2018 gefeiert.

Ideenreich verliefen auch die bisherigen Jubiläen; so wurde 2014 eine Marmeladenkönigin gekürt, über dessen Preisverleihung sogar das SWR Fernsehen berichtete. Vor zwei Jahren wurde der beste Rettichschneider ausgezeichnet.

 Zahlreiche Jubiläumsangebote lockten viele Kunden in den mit Luftballons geschmückten Dorfladen.

 Wir bedanken uns bei den Familien Luibrand und Lamp für die sehr herzliche Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere erfolgreiche gemeinsame Jahre.

 

5 Jahre Luibrand Uttenweiler 1

 Rainer Utz (l.) und Bernhard Fiderer (r.) stoßen mit dem ganzen Team auf das 5-Jährige Bestehen an.

5 Jahre Luibrand Uttenweiler 3   5 Jahre Luibrand Uttenweiler 5

Auch von außen ist der Dorfladen mit Luftballons geschmückt.

 

5 Jahre Luibrand Uttenweiler 4

Der Dorfladen hat zum Jubiläum eine Collage verschiedener Einkaufszettel der Kunden erstellt.

Am 2.10.2018 konnte der Dorfladen in Zöschingen sein 15- jähriges Bestehen feiern.

Bereits am Nachmittag kamen zahlreiche Gäste, um bei selbstgebackenen Kuchen und Kaffee am Dorfladen ein Schwätzle zu halten. Zum Vesper gab es frische Maultaschen mit Kartoffelsalat. Musikalisch begleitet wurde das Fest vom örtlichen Musikverein.

 Als Gewinnspiel hatten die Zöschinger eine Besonderheit parat. Es wurde ein Geschenkkorb gefüllt und die Besucher mussten das Gewicht des Korbs schätzen. Bis auf 120g hatte der Gewinner richtig geschätzt und den 6,6 kg schweren Geschenkkorb samt Inhalt gewonnen.

Jugendliche und Kinder hatten die Möglichkeit beim Dorfladenquiz mitzumachen und hatten dadurch die Chance einen der begehrten Preise zu gewinnen.

Bürgermeister Tobias Steinwinter wünschte dem Dorfladen auch für die Zukunft alles Gute.

Besonders gefreut hat sich das Dorfladen-Team über den Besuch von Herrn Albert Schilling, ehemaliger Verkaufsleiter der Firma Utz, der den Dorfladen beim Start vor 15 Jahren begleitete.

 Wir wünschen dem Dorfladen in Zöschingen auch für die kommenden Jahre gutes Gelingen.

 

15 Jahre Dorfladen Zöschingen 6

 

 

 

(v.l.) Herr Schilling und Frau Karg, Gründerin des Dorfladens feierten mit den Gästen das Jubiläum.

 

15 Jahre Dorfladen Zöschingen 2

Frau Karg (fünfte v.l.), Frau Steinführer (zweite v.r.) und Bürgermeister Steinwinter (r.) freuen Sie sich über

die jahrelange Treue der Dorfladen Mitarbeiterinnen.

15 Jahre Dorfladen Zöschingen 3

(v.l.n.r.) Filialleiter der VR-Bank, Bürgermeister Steinwinter, Frau Steinführer und Herr Jall  freuten sich über die große Spende von der   

VR-Bank Donau-Mindel e. G. und von der Verwaltungsgesellschaft Syrgenstein.   

15 Jahre Dorfladen Zöschingen 5

(v.l.n.r.) Lidwina Richter, Corinna Steinführer und Verkaufsberater Bernhard Fiderer freuen sich über das

15-jährige Bestehen des Dorfladens.


 

Seit dem 8. August 2018 ticken die Uhren in Grafenaschau anders. Zumindest während der Öffnungszeiten des neu eröffneten Dorfladens.

Ein kurzer Rückblick:

Die Anfänge der Planung des Dorfladens liegen lange zurück. So war bereits der Vorgänger von Matthias Utz, Verkaufsberater Richard Schweiger, vor einigen Jahren in Gesprächen mit dem Arbeitskreis des Dorfladens Grafenaschau. Dass die Planung eines Dorfladens in der Regel meist über mehrere Jahre geht, wird allgemein bekannt sein. Umso schöner ist es dann, wenn die Eröffnung in gebührendem Rahmen gefeiert wird. So geschehen am 8. August 2018 in Grafenaschau.

Gründe zu feiern liefert der Dorfladen allemal, denn in Grafenaschau ist ein moderner Laden entstanden, der keine Wünsche offen lässt. Der Dorfladen besitzt eine brandneue Ausstattung, von der Verkaufstheke bis zum Bewirtungsbereich. Möglich gemacht wurde dies auch durch das Förderprogramm LEADER, welches der Dorfladen in Anspruch nahm. Im Obergeschoss wird ein Museum über die Region entstehen. Eine Besonderheit des Dorfladens ist auch die eingegliederte Tourismusinfo, die von den Angestellten des Dorfladens mitbetrieben wird.

Mittlerweile sind die ersten Monate vergangen und das Fazit von der Geschäftsführerin Bettina Lang und Bürgermeister Hubert Mangold fällt positiv aus. Die ambitionierten Umsatzziele wurden sogar leicht übertroffen. Bemerkenswert, wenn einem die Gegebenheiten in Grafenaschau bekannt sind. Mit der Lage an der Ortsdurchfahrt gegenüber von Rathaus und Kindergarten liegt der Dorfladen zwar sehr gut, allerdings enden die Straßen nach Grafenaschau in den Ammergauer Alpen. Somit muss der Dorfladen ausschließlich von seinem direkten Einzugsgebiet und dem örtlichen Tourismus getragen werden. Eine Herausforderung, die bewusstes Einkaufsverhalten und Zusammenhalt von den Grafenaschauer erfordert.

Geschäftsführerin Bettina Lang gab schon vor der Eröffnung mit ihrem Apell „Der erste Gang muss immer in den Dorfladen führen, erst dann in den Supermarkt“ die Richtung vor. Bisher sind die Verantwortlichen mehr als zufrieden mit ihren Kunden. Ein ausgewogenes Sortiment, hohe Qualität in der Frische und viele regionale Produkte erleichtern den Kunden jedoch die Entscheidung für den Dorfladen.

Wir wünschen dem Dorfladen-Team Grafenaschau für die Zukunft tolle Umsätze, zufriedene Kunden und freuen uns über eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Neueröffnung Dorfladen Grafenaschau 9

Am Eröffnungstag wurde der Dorfladen vom Pfarrer gesegnet.

Neueröffnung Dorfladen Grafenaschau 7

Neueröffnung Dorfladen Grafenaschau 31

Neueröffnung Dorfladen Grafenaschau 10

Ein Blick in den hellen, freundlichen und modernen Laden – hier bleiben keine Wünsche offen.

 

Neueröffnung Dorfladen Grafenaschau 12

Auch von außen ist der Dorfladen eine Augenweide.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok