News

Ausgezeichnetes Engagement in Hailfingen


 

Ausgezeichnetes Engagement in Hailfingen

 

 

 

 

Quarantäne, Zugehörigkeit zur Risiko-Gruppe, Angst vor Ansteckung: Die Versorgung aller Bürger ist in Zeiten von Corona nicht leichter geworden. Da gewinnt das ohnehin wichtige Ehrenamt erneut an Bedeutung, denn an vielen Orten haben Engagierte einen Lieferservice über die Stadtgrenze hinaus samt kontaktloser Übergabe und Bezahlung aufgebaut. So geschehen auch in Hailfingen, wo die Genossen des Dorfladens kürzlich mit Geldern aus dem Soforthilfeprogramm "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ belohnt wurden.

 

Mit den Worten: „Hier wird sichtbares Zusammenhalten in schwierigen Zeiten gelebt“ überreichte der parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im Oktober dem Team um Barbara Haberstroh und Sabine Kircher einen Förderbescheid in Höhe von 5.270 Euro. Die Ehrenamtlichen, deren Kunden mittlerweile sogar digital bestellen können, nahmen die Prämie strahlend entgegen.

 

Das fünf Millionen schwere Hilfsprogramm soll bundesweit helfen, die wichtigen Angebote der Ehrenamtlichen aufrecht zu erhalten. Sie leisten gerade in ländlichen Regionen einen existenziellen Beitrag zur Lebensmittelversorgung.

 

Wir gratulieren dem Team zu diesem tollen Engagement und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung!

 

 

Hailfingen

 

Sabine Kircher vom Dorfladen Hailfingen nimmt mit großer Freude die Förderurkunde von Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel entgegen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok